Die Therapie

Die craniosacrale Therapie ist eine sanfte körperorientierte, manuelle Behandlungsform, die in der Schweiz zunehmend Anwendung findet. 

Der amerikanische Osteopath Dr. William Garner Sutherland (1873 -1954) stellte fest, dass die Schädelknochen auch beim Erwachsenen beweglich sind und dass es neben Atemrhythmus, Herztätigkeit und Verdauungsbewegung weitere subtile körpereigene Rhythmen gibt — die sogenannten craniosacralen Rhythmen. 

Die Therapie basiert auf der Arbeit mit diesem „craniosacralen System“, einem Pulssystem der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, welches am ganzen Körper ertastbar ist. 

Der Therapeut erspürt den Rhythmus dieses Systems und kann durch gezielte Techniken dessen Harmonisierung und Stärkung bewirken. 

Es werden dadurch Blockaden gelöst. Die Funktionsfähigkeit des Nerven- und des Hormonsystems wird verbessert. Dies hat eine gestärkte Immunabwehr und ein erhöhtes energetisches Grundpotenzial im gesamten Körper zur Folge.  

Die Craniosacral Therapie kann durch andere therapeutische Verfahren und methodische Ansätze ergänzt werden.  Mehr über die Methode erfahren Sie auf www.craniosuisse.ch

Ablauf einer Sitzung

Um ein genaues Bild der Beschwerden wie auch über die Ressourcen des Klienten zu erhalten, beginnt die erste Sitzung mit einem ausführlichen Gespräch. Anschließend legt sich der Klient bekleidet (meist in Rückenlage) auf eine bequeme Liege. Mit den Händen nimmt der Therapeut Kontakt zu den craniosacralen Rhythmen auf. Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde.  

Wo und wann ist die Therapie angebracht? 

Besonders bewährt sich die Craniosacral Therapie bei: 

  • Folgen nach einem Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen und Migräne 
  • Schulter- und Rückenbeschwerden, sowie Gelenkerkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Burn-out und Angstzustände 
  • Stress und dessen Folgeerscheinungen, allgemeine Überlastung, psychosomatischen  Krankheitsbildern 
  • Folgen von Unfällen und Stürzen, Schleudertrauma 
  • postoperativen Zuständen 
  • Schmerzzuständen,  Muskelverspannungen, Rheuma, Ischialgien 
  • Tinnitus 
  • Kiefergelenkbeschwerden 
  • Hyperaktivität und Teilleistungsstörungen bei Kindern 
  • Geburtstrauma  

Preis

Stundensatz 120.-

Als komplementär Therapeut mit Branchenzertifikat der OdA für die Methode Craniosacral Therapie, bin ich bei den meisten Krankenversicherer registriert. Die Craniosacral Therapie ist eine anerkannte komplementär-medizinische Methode. 

Falls Sie eine Zusatzversicherung bei der Krankenkasse abgeschlossen haben, übernimmt diese in der Regel ein Teil der Kosten. Ich empfehle Ihnen dies im Voraus mit Ihrer Kasse abzuklären. 

 

 

 

Frank Boillat

Komplementär Therapeut mit Branchenzertifikat OdA-Kt

Leehaldenweg 30c  –  8153 Rümlang

079 626 06 82

Copyright © Frank Boillat – Dezember 2020  /  Datenschutzerklärung